12 Metre Class

CODE-ZERO 12MR

12 METRE COLLECTION

1907 wurden die eindrucksvollen 12-Meter-Yachten erstmalig gebaut. Bereits ein Jahr später startete die Bootsklasse bei den Olympischen Spielen vor der Westküste Schottlands. Die Boote der traditionellen Klasse müssen der 12-Meter-Formel entsprechen, wobei Konstrukteure und Erbauer u.a. die Segelfläche, die Bootslänge an der Wasserlinie und den Bootsumfang berücksichtigen. Von 1958 bis 1987 wurde beim America's Cup mit den 12-Meter-Yachten gesegelt. Bei den Regatten geht es ebenso sehr um Design und Konstruktion, sowie um Segelcrew und Taktik. Über 100 Jahre nach dem Bau der ersten 12-Meter-Yacht werden die Boote mit ihrer Holzbauweise von den Seglern weltweit immer noch sehr bewundert. Basierend auf den Werten der legendären Boote, haben wir eine exklusive 12mR Kollektion entwickelt.

CODE-ZERO 12MR

12 MR Kollektion

CODE-ZERO 12M Striped Polo Denim Blue
12M Striped Polo Denim Blue
70 €
CODE-ZERO 12M Striped Polo Navy
12M Striped Polo Navy
70 €
CODE-ZERO 12M Classic Polo Washed Grey
12M Classic Polo Washed Grey
70 €
CODE-ZERO 12M Classic Polo White
12M Classic Polo White
70 €
CODE-ZERO 12M Classic Polo Denim Blue
12M Classic Polo Denim Blue
70 €
CODE-ZERO 12M Classic Polo Navy
12M Classic Polo Navy
70 €
CODE-ZERO 12M Class T-Shirt White
12M Class T-Shirt White
40 €
CODE-ZERO 12M Class T-Shirt Navy
12M Class T-Shirt Navy
40 €
CODE-ZERO 12M Class T-Shirt Red
12M Class T-Shirt Red
40 €
CODE-ZERO 12M College Sweater Grey
12M College Sweater Grey
80 €
CODE-ZERO 12M College Sweater Navy
12M College Sweater Navy
80 €
CODE-ZERO Royal Classic Short White
Royal Classic Short White
70 €
CODE-ZERO Royal Classic Short Navy
Royal Classic Short Navy
70 €
CODE-ZERO Royal Classic Short Sand
Royal Classic Short Sand
70 €
CODE-ZERO Royal Classic Short Washed Grey
Royal Classic Short Washed Grey
70 €
CODE-ZERO 12M Worlds cap Grey
12M Worlds cap Grey
30 €
CODE-ZERO 12M Class T-Shirt Damen White
12M Class T-Shirt Damen White
40 €
CODE-ZERO 12M Class T-Shirt Damen Denim
12M Class T-Shirt Damen Denim
40 €
CODE-ZERO Rudder Short Damen Navy
Rudder Short Damen Navy
70 €
CODE-ZERO Rudder Short Damen Snow White
Rudder Short Damen Snow White
70 €
CODE-ZERO MR12

Trivia

Trivia wurde 1937 in England von Camper und Nicholsons für Vernon MacAndrew gebaut. MacAndrew segelte Trivia sehr erfolgreich und gewann in der Cowes Week 1937 und 1938 jeweils den King’s Cup. Von 1948 bis 1958 segelte Trivia daher vor Oslo unter dem Namen Norsaga. Damals wie heute gab es in Norwegen eine große 12er Flotte, vor allem deshalb weil der Yachtdesigner Johan Anker, einer der Väter der 12mR Formel und Freund der segelbegeisterten Königsfamilie, viele 12er für den norwegischen Geldadel gebaut hatte. Im alten Norsaga Logbuch kann man nachlesen, dass die Königsfamilie schon 1949 auf Trivia segelte, der heutige König Harald noch als kleiner Junge. Chuck Bays Witwe verkaufte Trivia 1959 zurück nach England an Lord Craigmyle, der mit seinem Red Duster Syndikat 1962 um den America’s Cup segeln wollte. Allerdings hatten auch die Australier erstmals eine Herausforderung beim Cup-Verteidiger New York Yacht Club eingereicht, so dass die Engländer bis 1964 warten mussten. 1963 wurde Trivia von John Arthur Robb soweit modifiziert, dass Sie in den Kreis der Yachten kam, die als Herausforderer für den America’s Cup gehandelt wurden und ging dann auch tatsächlich 1964 zusammen mit dem englischen Neubau Sovereign nach Newport an die U.S. Ostküste zu den Ausscheidungsrennen. Im Cup-Finale besiegten die Amerikaner dann aber Sovereign deutlich. Trivia blieb danach in den USA und segelte viele Jahre auf den Great Lakes wo sie 1968 und 1969 das berühmte Chicago-Mackinac Race vor mehr als 180 anderen Yachten gewann. Seit 2000 ist die Begeisterung für die klassischen Rennyachten auch wieder in der Ostsee zu sehen. Viele der restaurierten Yachten, die zuvor in Newport, Cowes und im Mittelmeer gesegelt wurden, sind heute in der Ostsee beheimatet. Das Highlight der 12er Szene war aber das große 150-jährige Jubiläum des America’s Cup 2001 in Cowes an dem 36 Zwölfer teilnahmen.

CODE-ZERO 12MR